*All Cyclists Are Beautiful


english version below

ABGESAGT: Ohne FRE!lAUF alles doof.


Tallbikes doof. Schrauben doof. Schweißen doof. Schwitzen doof. Workshops doof. Vorträge doof. Küfa doof. Musik doof. See doof. Sauna doof. Zelten doof.


Ihr habt es euch wahrscheinlich schon gedacht - jetzt habt ihr es schwarz auf weiß. Das FRE!LAUF DIY Bike-Camp 3000 findet dieses Jahr leider NICHT statt. Warum es nicht stattfindet ist klar, aber warum haben wir so lange gebraucht, um diese Entscheidung zu treffen?


Nun ja, unser Baby wird dieses Jahr drei Jahre alt und lernt langsam laufen. Das wollten wir unbedingt mit euch feiern. Dafür haben wir uns ins Zeug gelegt und ganz tief in die Werkzeugkiste gegriffen. Ja, wir haben wirklich geglaubt, dass wir ein Konzept entwickeln können, in dem wir das FRE!LAUF in kleinerem Rahmen durchführen können. Nach Rücksprache mit dem Veranstaltungsort wurde uns klar, dass dies viel zu aufwendig und nicht realisierbar ist.


Aber noch ist nicht aller Tage Feierabend. 

Heute haben die Planungen für das FRE!LAUF im Jahr 2021 begonnen. Und da wir neben dem FRE!LAUF keine weiteren Hobbys haben, sind wir fleißig dabei, kleine dezentrale Ersatzveranstaltungen zu planen. Ihr dürft gespannt sein, was da diesen Sommer auf euch zukommt.



Wir vermissen euch.


klick, klick, klick - eure FRE!LAUFis

FREILAUF 3000

SAVE THE DATE
13.-16.August 2020


Wissta‘ noch, die letzten zwei Jahre? Feine Wochenenden voller Freakbikes, Vernetzung, Diskussionen, Workshops, Fahrradfilmen, Mukke, Schrauben, Alleycats, Nähen, Zeichnen und so? Zusammen mit allen Mitgestaltenden waren das rund um feine Camps!


FREILAUF DIY BIKE CAMP

Hier wird das Konzept selber machn‘ (DIY) groß schreiben. Gemeinsam mit euch schaffen wir einen partizipativen Ort, den alle mit gestalten können und sollen. Wenn ihr selbst kreative Ideen habt, Workshops geben oder Vorträge halten wollt, meldet euch beim Orga-Team oder kommt zu den Plena (Verlinkung Termine).

Aktive Partizipation ist vor allem wichtig, um das FREILAUF Camp werbefrei, unkommerziell und solidarisch gestalten zu können.

Markiert euch das Datum im Kalender, seid voller Vorfreude und gestaltet diese Tage mit uns mit. Wir freuen uns auf euch! KLAK KLAK KLAK!


No Racism. No Sexism. No Fascism. No Capitalism. No Homophobia. No Discussion.

161%

solidarisch

& unkommerziell

Das Wünsche keine Utopien bleiben


Wer wünscht sich nicht saubere Luft und sich frei und sicher im öffentlichen Raum bewegen zu können? Doch die Realität sieht anders aus: erhöhte Feinstaubbelastung und Stickoxidkonzentration; Lärm und verstopfte Straßen; zugeparkte Geh- und Radwege; Verkehrsunfälle durch unzureichende Radwege.
Trotz der negativen Auswirkungen auf Umwelt, Natur und Menschen wird am ressourcenintensiven Verkehrsmittel Auto, ob mit Verbrennungsmotor oder Elektroantrieb, festgehalten, anstatt eine grundlegende Verkehrswende einzuleiten.
Uns passionierte Fahrradfahrer*innen eint der Wunsch nach einer fahrradfreundlichen und nachhaltigen Infrastruktur. Wir wollen eine starke, selbstbewusste Fahrradlobby gegen die Autolobby und für den ökologischen Wandel.
Deshalb möchten wir mit dem FRE!LAUF DIY BIKE CAMP einen partizipativen Freiraum für Fahrradaktivist*innen kreieren, die Bock haben, die Mobilitätswende selbst in die Hand zu nehmen.


Stay tuned!



Hier nochmal ne Erinnerung:

Das Solidaritätsprinzip ermöglicht allen Menschen die Teilnahme am FREILAUF, während Festpreise womöglich zum Ausschluss führen können. Damit am Ende aber dennoch alle Kosten gedeckt sind, gibt es eine Spendenempfehlung.


Ergo:

Das FREILAUF ist für alle, und keine Sorge – es gibt genug Essen und Getränke für alle in guter Qualität zu fairen Preisen (Essen ist im Ticketpreis inkl.).

Bike, Punk & Politics! - FRE! LAUF DIY Bike Camp 3000


From the 13th ’til 16th of August 2020 the legendary bicycle festival »FRE! LAUF DIY Bike Camp« will take place near Wittstock/Dosse. It will be a long weekend filled with workshops, Bike Kitchen, lectures, freak bikes, bands and party – everything themed DIY. Together with you we want to create a participatory place that everyone can and should help to shape. If you have any ideas, want to bring workshops, lectures or other ideas yourself, come to our plena or contact us via e-mail.


Active participation is particularly important in order to make the FRE! LAUF free of advertising, non-commercial and solidaric. The festival is a place of networking, where political and social aspects of mobility are discussed and lived. We look forward to seeing you.

Klick, Klick, Klick!


FRE! LAUF - 161% non-commercial & solidaric

Cancelled: Everything is stupid without FRE!LAUF.


Tallbikes stupid.

Screwing stupid.

Welding stupid.

Sweating stupid.

Workshops stupid.

Talks stupid.

Küfa stupid.

Music stupid.

Lake stupid.

Sauna stupid.

Camping stupid.


  

You have probably already guessed it - the FRE!LAUF DIY Bike-Camp 3000 will unfortunately NOT take place this year. It is pretty clear why it had to be cancelled, but why did it take us so long to make this decision?


Well, our baby is turning three this year and is slowly learning how to walk. We really wanted to celebrate this with you and worked hard to create a concept in which we could have had a small version of the FRE!LAUF together. After consulting the venue crew, it became clear to us that this is far too complex and not feasible.


It ain't over 'til the car is burning.


Today the planning for the FRE!LAUF 2021 started. Since we have no other hobbies besides FRE!LAUF, we are already busy planning small, decentralized replacement events. You can be curious and excited for what's coming up this summer.


We miss you.


klick, klick, klick - your FRE!LAUFis

freilauf@fahrrad-bande.org


Bei Wittstock (Dosse)


Copyright © All Rights Reserved